Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

Monatsarchiv für September 2006

In memoriam Pizzatest.de I

Samstag, den 30. September 2006

Sie war die Referenz in Sachen Tiefkühlpizzen: www.Pizzatest.de Wann immer eine neue Ofenfrische oder eine neue Culinaria rauskam, schaute ich erstmal nach, ob es sich überhaupt lohnt, diese neuen Pizzen zu kosten. In letzter Zeit halten die Autoren leider nicht recht mit der wild oszillierenden TK-Pizzakultur in Deutschland Schritt. Grund genug für mich, dieser fabelhafen [...]

»Anarchie fängt an der Ampel an!«,

Freitag, den 29. September 2006

…, so rief der ältere Herr mit dem silber-weißen Pferdeschwanz, den Jesuslatschen und der halbvollen Flasche Zwergenbräu in der Pranke aus, nachdem er bei Rot die Stadtautobahn überquert hatte und mit einem beherzten Sprung dem heranbrausenden Transporter ausgewichen war. »Richtig«, dachte ich und sagte leider nicht laut, »und dort endet sie dann auch in der [...]

kuttner liest, vogel hört zu.

Mittwoch, den 27. September 2006

Sarah Kuttner liest vor. Derzeit. Lesereise und so. Ich war auch da, hab sogar drüber berichtet. Und auch ein Portrait im Anti-BRAVO-Stil gleich hinterher, wenn man schon dabei ist (Schlechtgelaunte Anmerkung hierzu: Mein bei Metric geklauter Originaltitel »Portrait of a Lady, Poster of a Girl« hat das Lektorat leider nicht überlebt). Hatte von der Lesung [...]

statt rezepten.

Dienstag, den 26. September 2006

Herr Lorenzen ist noch ohne Internet, deswegen muss die Brigadenwelt weiter mit mir Vorlieb nehmen. Ich könnte mich ja auch im Rezepte-bloggen üben, aber ich denke das würde seine Fans nur enttäuschen, denn es wäre einfach nicht dasselbe. Ich hatte da sogar schon was vorbereitet (Passende Wortspiele für alle Gelegenheiten, Olé), aber da gings nur [...]

schreibneurosen.

Samstag, den 23. September 2006

Ich hab’ ja so Marotten wenn’s ums Schreiben geht. Eine zeitlang war ich der Überzeugung, ich würde in angetrunkenem Zustand besonders gut schreiben können, kreativer denken und tatsächlich wirkte jeder Satz wesentlich flüssiger. Dann kam die Phase, wo ich glaubte, nur mit im Hintergrund laufenden Michael Jackson-Klassikern wirklich gut zu schreiben. Das Resultat und gleichzeitig [...]

Apropos Handschrift:

Freitag, den 22. September 2006

eine krankmeldung und zwei blöde ideen (vier hochzeiten und ein… lassen wir das).

Freitag, den 22. September 2006

Seit neuestem mache ich mir Notizen – für’s Blog und auch sonst – weil man vergisst ja immer soviel. Ich könnte mir natürlich einen Terminkalender zulegen, aber der widerstrebt mir ebenso wie das Tragen einer Armbanduhr. Und so wie ich immer mein Handy aus der Tasche kramen muss um auf die Uhr zu schauen, schleppe [...]

über kommerz, wenns denn sein muss.

Freitag, den 22. September 2006

In den ersten 24 offiziellen Online-Stunden der Brigade gab es 4 Kommentare. Zwei warfen mir einen scheiß Musikgeschmack vor und ein anderer dass ich Mädchen-Zigaretten rauche. Wäre man jetzt narzisstisch veranlagt, könnte man behaupten, dies sei mit Gold allein schlicht nicht aufzuwiegen. Aber das ändert nichts daran, dass ich zu jedem neuen Kommentar einen imaginären [...]

zehnerkarte im bordell.

Donnerstag, den 21. September 2006

»Grüß Gott, ich bin der Vogel und ab heute kaufe ich hier Zigaretten.« So etwas (oder etwas, das weniger nach »Mein Name ist Lohse und ich kaufe hier ein!« klingt) hätte ich vor einem Jahr sagen sollen, als ich hierher zog. Dann wäre ich jetzt auch einer dieser Menschen, die mit dem Trafikant ihres Vertrauens [...]

Die unbarmherzigen Mühlen der Bürokratie vs. Die grimmige Entschlossenheit des Bürokratieanalphabeten

Mittwoch, den 20. September 2006