Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

Stranger than science-fiction

21. November 2006 von LeisureLorence

Science Fiction
Picture by tohoscope under CreativeCommons

Nichts ist schöner zur Herbstzeit als die Lektüre einer trashigen Science-Fiction-Story am offenen Kaminfeuer. Nicht, dass ich es je aufprobiert hätte, aber irgendwie muss ich ja in den Beitrag einsteigen. Wer noch Lesefutter für die kalten Nächte braucht, dem sei dieser Literaturwettbewerb ans Herz gelegt, den Telepolis veranstaltet:

»What If – Visionen der Informationsgesellschaft».

Aus mehreren hundert Teilnehmern wurden 10 Erzählungen ausgewählt, zwischen denen die Leser selbst abstimmen können. Die Geschichte, die ich bisher gelesen hab, gefiel mir sehr gut, ein maßvolles Zukunftsszenario mit trockenem Humor und natürlich düsterem Einschlag, wie dem Genre angemessen:

Auffällig ist, dass die meisten Autoren Schreckenszenarien beschreiben. Die Zukunft wird zur Anti-Utopie.

bzw. Dystopie, wie wir YPS-Leser sagen. Also genau das Richtige zum Schaudern vorm Kamin (schätze ich mal)!
Bis zum 10.12. kann noch abgestimmt werden, viel Spaß beim Schmökern!

Eine Reaktion zu “Stranger than science-fiction”

  1. Nachtfalke

    Apropos YPS-Leser. Gab´s da nicht vor einiger Zeit die Meldung, dass das Heft wieder aufgelegt wird?!?
    Ich will (passend zur Bond-Aktuellität) wieder meinen Spion-«Kugelschreiber«. ;-)