Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

wie jetzt popkulturkolumne?

20. November 2006 von herr vogel

Konzept und drei Nullbeiträge bitte, Abstimmung und Absegnung, Chefredaktion und Händeheben. Wie Sarah Kuttner, nur in besser. Dabei lass ich mich doch so ungern bewerten. Formular ausfüllen nicht vergessen. Ich gehe sowieso von einer Absetzung aufgrund von miesen Zugriffszahlen aus, sollte das Ganze denn überhaupt erst aufgesetzt werden. Vielleicht aber auch nicht. Vielleicht schreibe ich einfach SEX und FICKEN in jeden Titel, dann habe ich wenigstens die Notgeilgoogler auf der Habenseite. Aber man will ja auch eine gewisse Seriosität wahren, ein hart erarbeitetes Niveau, das in Experimentalphasen allerdings gern mal unterschritten werden darf. Auf jeden Fall suche ich jetzt nach Themen die exakt so interessant sind, dass sie für die Absegnung des Kolumnenkonzepts ausreichen, aber wiederum uninteressant genug, um sich nicht scheiße zu fühlen, weil sie nie jemand lesen wird. Vielleicht schreibe ich aber auch einfach drei großartige Nullbeiträge und stelle sie dann hier online. Wäre ja auch mal was, gerade weil hier aufgrund von anderweitigem Stress die Blogpostingmaschinerie vorübergehend stockt. Vielleicht reiche ich auch einfach dies hier als Konzept ein. Oder ich erzähle von meinen Plänen einen Versuch in Sachen Litblogging zu starten, wie Kollege Läscher. Aber dann wäre da wieder die Sache mit dem Bewerten. Dann bleibt man doch lieber beim Befindlichkeitsmist, obwohl man berechtigerweise das Gefühl hat, diesbezüglich schon alles gesagt zu haben. Eines der drei Nullthemen habe ich jedenfalls schon: Ich und Pete Doherty, Ich und der Esel. Liebe Grüße, Eure Sarah Kuttner Le Vogel.

Kommentarfunktion ist deaktiviert