Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

are you indie-karaoke?!

18. Januar 2007 von herr vogel

Club 2 – Indie Karaoke

Immer die gleichen verdammten Schlager und U2-Schnulzen im örtlichen Karaokeprogramm? Das muss nicht sein! Die lobenswerten Menschen vom Club Zwei haben den ur-menschlichen Drang zur musikalischen Bloßstellung in aller Öffentlichkeit endlich für uns Indiekinder entdeckt (Name: Indie-Karaoke). Und das tollste: Man kann es online üben!

Auf der Homepage des Veranstalters kann der geneigte Hobbymusikant die Songauswahl einsehen (bitte keine Diskussionen was »Indie« ist und was nicht), Songvorschläge einschicken und daheim im Keller schonmal üben (Flashplayer vorausgesetzt). Also Aufgehts! Die Boxen am Anschlag und den Nachbarn zeigen, wer hier der Chris Martin im Haus ist. Oder Jarvis Cocker. Oder Julian Casablancas, Jack White, Frank Black, Liam Gallagher oder von mir aus auch Pete Doherty. Da mir das persönlich alles viel zu einfach ist, versuche ich mich direkt an »I Believe in a thing called Love« von The Darkness.

Info: Die letzte Indie-Karaoke-Veranstaltung fand letzten Oktober im Wiener B72 statt, ein neuer Termin existiert laut Website bisher leider nicht.
Aber: kommt Zeit, kommt Indie-Karaoke!

Eine Reaktion zu “are you indie-karaoke?!”

  1. Herr Guru

    Meine Theorie ist ja dass es viele Indie-Bands ohne das allabendliche Indie-Karaoke-Üben im Keller gar nicht erst gäbe… *g*