Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

Razzie Awards 2006

25. Januar 2007 von LeisureLorence

razzies.JPG
Picture by Tracyhunter under creative commons

Die goldene Himbeere für kompromissloses Saugen wird dieses Jahr wieder parallel zum Oscar verliehen.

Um die Gesamtführung streiten sich mit jeweils 7 Nominierungen wie das Movieblog so schön formuliert, ein Thriller, der Zwerchfellmuskelkater hervorruft, und eine Komödie, die so lustig ist wie »Schindlers Liste«: »Basic Instinct 2″ und »Little Man«.

Die Deutschen dürfen ihrem Mann in Hollywood die Daumen drücken: Dr. Uwe Bolls »Bloodrayne« kann mit drei Nominierungen glänzen, eventuell kann sogar der Meister selbst die Himbeere für die schlechteste Regie entgegennehmen, nachdem sein Juwel »Alone in the Dark« letztes Jahr um seine verdiente Ehrung betrogen wurde.

Als neue Kategorie wird »Schlechteste Ausrede für Familienunterhaltung« geführt, auch eine schöne Formulierung für die nächste Kritik.
Neben der Auszeichnung wird auch spannend, wer sich den Award überhaupt abholen wird. Halle Berry (»Catwoman«) hat’s gemacht, bei dem Namen kein Wunder, außerdem macht sich so ein Award neben einem echten Oscar natürlich ziemlich lässig. Am schönsten wäre es natürlich, wenn »Raging Boll« persönlich bei der Academy vorspräche.
Oder Nic Cage in seinem Bärenkostüm vorbeikäme.

Kommentarfunktion ist deaktiviert