Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

#001.

19. April 2007 von herr vogel

Etwas schreiben.

Es dann hassen.

Etwas schreiben.

Es dann hassen.

Etwas schreiben.

Es dann hassen.

Etwas schreiben.

Und es lieben!

Nein, lieber doch nicht.

Eine Reaktion zu “#001.”

  1. Felix

    WOAH, hier muss man zum spamschutz rechnen… warum glaubst du, dass ich sprachen studiere. hier müsste jetzt eigentlich ein smilie stehen, aber die kann ich nicht ausstehen.

    bei mir ist das so mit dem schreiben:

    30 kanäle im fernsehen durchchecken, sicherstellen, dass immer noch nichts gutes kommt. okay. ich lebe noch.

    annen computer. befindlichkeitsfixierte blogs lesen, times, tvguide, blabla.

    was essen.

    duschen.

    was trinken.

    viel rauchen.

    feststellen, dass es zu spät ist zum schreiben.

    kaffee machen, trinken. rauchen. coffee and cigarettes, the best meal you could have.

    schreiben. was neues ausprobieren. scheisse finden, weitermachen.

    fertig sein, keine meinung haben.

    es gegenlesen lassen, die probleme erkennen, verbessern.

    den text, den man dann ja doch mag, den wölfen zum fraß vorwerfen.

    die finden ihn dann scheisse.

    ich aber nicht.

    die idee ist gut, aber die welt blablabla.

    so isses.