Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

indie, emo und slacker 2.0 – where is my mind?

25. Mai 2007 von herr vogel

Neulich hat Herr F. festgestellt, dass er für Emo eindeutig zu alt ist – und das macht aus mir mathematisch gesehen »Zu alt für Emo +1″. Was mich aber nicht davon abhält, mich auf die Suche nach der eigenen Identität im Subkulturdschungel der Nuller Jahre zu begeben. Gestern länger drüber geredet. Emo hier und Emo dort, Bedeutungen und Sinnfragen. Emo dort wäre in dem Fall Emo in den USA, wo der Begriff eindeutig auch umfasst, was man in Europa gern »Indie« nennt und wo ich ja auch so reingewachsen bin die letzten Jahre. Ich hab da jetzt auch ein Buch zu, muss mich da mal schlau machen.

Fest steht: Es wird eine tolle Reise werden, deren Anfang (90ies Punkrock) und Ende (Slacker 2.0) ja schon bekannt sind. Aber der Weg ist das Ziel, man kennt das ja. Demnächst in einem Blog near you.

Eine Reaktion zu “indie, emo und slacker 2.0 – where is my mind?”

  1. DaRow

    Wieviele Emos braucht man um eine Glühbirne raus zu drehen?

    3. Einer dreht sie raus, einer schreibt nen Text drüber, und einer heult…….