Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

heute im saarland.

23. Juli 2007 von herr vogel

Sehr schräg heute. Kommt ein Mann in eine Eisdiele, in der Hand eine mittelgroße Brechstange und schnappt sich einen Kellner. Dem sagt er dann, dank der Brechstange auch durchaus überzeugend: »In einer halben Stunde ist das Mädchen hier oder ich schlag hier alles kaputt!«

Ok, ok, das ist doch mal eine Ansage.

Ich schaue von meinem Eiskaffee Vanille auf und sehe den Mann mit der Brechstange mit eben jener auf die große Glasvitrine der Eisdiele zeigen. Die drei Mitkellner sind dabei erstaunlich gelassen. Ich bin ja nicht von hier, versuche mich natürlich der absurd gelassenen Stimmung anzupassen. Vielleicht passiert das ja öfter, dass hier wütende Männer mit Brechstangen reinstürmen und drohen, den ganzen Laden kurz und klein zu schlagen. Ich nehme eine Zigarette, zwei Gäste vom Nachbartisch verlassen die Eisdiele. »Noch 20 Minuten!!«, warnt der Mann mit der Brechstange seinen Kellner und verlässt daraufhin ohne erkennbaren Grund den Laden. Ich bin verwirrt. Wer sind hier eigentlich die Guten und wer die Bösen? Man weiß es ja nicht, aber der Herr mit der Brechstange hat sicherlich einen guten Grund für seinen Auftritt. Irgendwas mit einem Mädchen, was hier oder dort möglichst bald wieder auftauchen soll, erinnern wir uns kurz an seinen Aufgangsmonolog. Ich hocke also gespannt über meinem Eiskaffee.

Zehn langweilige Minuten verstreichen, nachdem der Mann samt Brechstange den Laden verlassen hat. Ich wollte gerade zahlen und gehen, doch dann durchquerten zwei Polizisten im Schnellschritt die Eisdiele, einer mit Maschinenpistole im Anschlag. Leute, bitte! Ich, Eiskaffee, Ruhe! Erst Brechstange, jetzt Maschinenpistole. Sie sichern den Laden. Ich musste lachen. Einer der Kellner lacht mit. Ich frage ihn ob hier eh alles Ok ist. Er sagt ja. Die Polizisten kommen zurück, sind nicht fündig geworden, die Maschinenpistole zeigt nun zum Boden. Der Mann mit der Brechstange ist nun endgültig weg, dafür stehen jetzt sieben Polizisten im Raum. Ich trinke aus, beste Unterhaltung für 3,50 Euro.

Eine Reaktion zu “heute im saarland.”

  1. Herr Guru

    Solche Geschichten schreibt auch nur das Leben.