Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

file under: misc.

24. Juni 2008 von Johnny Trotz

Werte Blog-Bagage!

Schwer lastet die Schuld auf meinen hitzepickeligen Schultern! Soviel ist im Fußball passiert! Jogi raucht! Hicke geht! Sébastien Schweinsberger wird vom bebuhten Tunichtgut (scheiß Haare, auch) zum MVP – Das prognostizierte ich übrigens schon gegen Polen! Und, am schlimmsten: Österreich ist draußen.

Und ja, auch Die WG hatte Wandertag ins Abenteuerland née Public Viewing Extravanza. Das alte AKH schaute uns beim Zuschauen zu. Bei Deutschland:Portugal meinte eine entzückende Japanologin flüsternd »Spinnt ihr, man kann ja wohl nicht für Deutschland sein!«. Ich antwortete gewohnt diplomatisch »Also ich schau Fußball ja nicht aus sportlichen, sondern nur aus nationalistischen Gründen.«

Der Japanologin wurde meine Doppelbödigkeit wohl schlagartig bewusst, und als meine zugereisten Freunde und ich verhalten jubelten, als l’équipe SchwarzRotGold (oder andersrum? Tagesthemen, ich bin verwirrt) noch einen versenkte, kam so ein Typ und wollte Grillgeld von uns! Wir so: »Aber wir haben doch nichts von eurem Gegrillten gegessen, liebe Japanologie Wien!« Er so: »Wer sich für Deutschland freut, zahlt«.

Liebes Wien, nimm dir ein Vorbild: Einfach die fanmeilenden Medizinstudenten beim UEFA-EURO-2008 ™-Sieg am Sonntag kurz zur Kasse bitten, und das Haushaltsloch ist gestopft. Oder noch besser, nehmt das Geld, und bezahlt Lohnanarbeiter dafür, dass sie das historische Wien unter den ganzen Meinl-Bannern wieder ausgraben.

Eigentlich wollte ich aber sagen:

Blog-Scharade! Ich will meinen Sommer den drei schönsten Dingen widmen: Wien, Literatur und Sex. Von der Schönheit des letzteren versucht man mich zumindest immer zu überzeugen. Der Punkt: ich habe ein Wienprojekt und ein Literaturprojekt – bitte benutzt die Kommentare dazu, über mein Sexprojekt 2008 zu entscheiden.

7 Reaktionen zu “file under: misc.”

  1. DaRow

    Hochgeschätzter Herr Trotz, es muss Bastian Schweinsteiger heißen, oder Schweini, Sebastien Schweinsberger is komplett falsch. Für diesen Affront werden die Japanologen morgen gleich nochmal Grillkohle verlangen.!!!

  2. Johnny Trotz

    das war doch aber absicht! oh mann.

    schweinsberger französisch auszusprechen ist total lustg, ich empfehle es.

    zeebastiä schuainsberschä! toll.

  3. herr vogel

    Habe ich jetzt die Ironie des Herrn DaRow fälschlicherweise als Ironie ausgelegt, oder bin ich noch zu müde, die Ironie der Trotz’schen Antwort zu erkennen?

    In jedem Fall: Kaffee.

  4. Lu

    sex macht man nicht, über den schreibt man nur.

    (und ich las immer wein-projekt und jubelte schon laut.)

  5. Johnny Trotz

    soviel sei geteased: ein wien-projekt ist auch immer ein wein-projekt!

  6. miss f

    die österreicher können mit der enttäuschung viel besser umgehen. die deutschen fans hätten sich beim akh (->praktisch, weil weiterlesen) noch alle beine ausgerissen, wenn ihr verloren hättet!

    p.s.: so ein grillnazi! (geklaut von reinhard mey’s »gartennazis«. eine längere geschichte)

  7. DaRow

    jaja nene ich kann zwar nich für Frau Trotz reden, aber in meinen Falle lagen sie schon richtig…..hoffe ich…..mein Ironieschwerpunkt lag eher in der letzten hälfte meines Beitrages. Aber natürlich brauchts auch den ersten Teil plus Johnnys Blogeintrag, um nich als lose Ansammlung von Worten in der Blogosphäre dazustehn.