Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

Monatsarchiv für Juni 2008

UEFA Euro 2008 ™ – Wer »EM« sagt, wird erschossen! (6)

Samstag, den 7. Juni 2008

Also mir ist das ja eigentlich alles ziemlich wurscht. Oder zumindest so wurscht, wie es mir als Choleriker überhaupt wurscht sein kann. Aber irgendwie tut es mir schon leid für die Touristen, die wegen Wien herkommen, und nicht wegen der Funzone. Denn viel ist ja nicht mehr übrig zum anschauen. Hier z.B. zeigt der Fiakerfahrer [...]

UEFA Euro 2008 ™ – Wer »EM« sagt, wird erschossen! (5)

Freitag, den 6. Juni 2008

Das sind deine Optionen, Babe: Guter Kaffee in einer Bahnhofshalle mit Geschichte oder McAccioto mit Frittenfett! (Oder du kommst in Der WG vorbei, da gibt’s noch Handgebrühtes das schön schmerzt beim trinken. Und nein, wir haben keinen Zucker. Nein, Milch auch nicht)

Seen on the streets of Vienna

Freitag, den 6. Juni 2008

Weil bis hierhin und nicht weiter mein Französisch reicht: Ein Gruß an das Wooster Collective und Miss F. – ich freue mich auf ihre Fete. Er so: »Wasch? Fete?« Weranders so: »Ische sagö doche: Fe-te!« Er so: »Hä?« Weranders so: »Eine Fe-te! Eff-E-Te-E!« Er so: »Asch scho: Ein Fescht!« So oder so ähnlich hieß es [...]

Instant Karma

Donnerstag, den 5. Juni 2008

Disclaimer: Die in diesem Artikel wiedergegebene Meinung zu popkulturellen Allgemeinplätzen widerspiegelt in keinster Weise die Meinung anderer Brigade-Mitglieder. Instant Karma’s gonna get you Gonna knock you right on the head John Lennon – »Instant Karma«

Karma’s a bitch

Mittwoch, den 4. Juni 2008

Irgendwas stimmt in dieser Stadt nicht, irgendwas ist aus dem Gleichgewicht. Dass dies auch an mir liegt, möchte ich gar nicht bestreiten, aber (1) werde ich den Verdacht nicht los, dass es irgendwas mit dieser Europameisterschaft zu tun hat und (2) häufen sich rätselhafte Ereignisse im Moment derart, dass es kaum noch an mir allein [...]

Herrn Vogels fröhliches EM-Tagebuch, Teil 2: Es hat Fanzone!

Montag, den 2. Juni 2008

Ohja, die Fanzone zehn Minuten vor der Tür. Hier bei uns in der Josefstadt, wo ich vor zwei Stunden beinahe vom Auto überfahren wurde – und das nur, weil ich bei grün über die Straße ging. Noch mögen Lapalien wie diese wichtig erscheinen, fast überfahren werden und sowas, aber schon in einer Woche wird das [...]

Entwarnung!

Sonntag, den 1. Juni 2008

Trotz mannigfaltiger Pressemitteilungen, die das Gegenteil behaupten, wurde Die WG nicht von der Sintflut den Jordan hinuntergeschwemmt. Zwar hagelte es Eis aus der zugefrorenen Hölle, aber es geht uns gut. Mit Badehosen bekleidet schwammen wir kurz zur Pizzeria um die Ecke und hörten dann »The Tide is High«.