Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

Autorenarchiv

Tschö Blogscout!

Dienstag, den 28. August 2007

Und vielen Dank! Begründung/ Stimmungsvoller Blog-Blues zum Abschied.

Nur hier, nirgends sonst II

Montag, den 20. August 2007

Wieder ein Ratschlag, den ihr nur hier bekommt: Solltet ihr in die Situation kommen, »White Russian«-Flecke von der Decke entfernen zu müssen, ist davon abzuraten, mit einem Topfschwamm und Scheuermilch anzurücken. Der nächste Beitrag in dieser Haushaltskollumne wird sich folgerichtig mit der Frage beschäftigen, wie man am besten eine Küchendecke neu streicht. To be continued.

Die Party war gut, wenn …

Montag, den 20. August 2007

… man am nächsten Tag vor dem Problem steht, »White Russian«-Flecken von der Decke der Küche zu entfernen.

»Nimm dir Zeit, soviel du musst, aber wehr dich nicht mehr …«

Sonntag, den 5. August 2007

Wir sind Helden: »Hände hoch«, Soundso, 2007.

»Odol ersetzt alle guten menschlichen Eigenschaften in jeder Hinsicht«

Mittwoch, den 1. August 2007

Robert Walser: Das Gesamtwerk. Hrsg. von Jochen Greven. Bd. II, S. 267.

Dilemma

Mittwoch, den 1. August 2007

Bloggen macht Spaß, doch eine Rechtsschutzversicherung ist so teuer. Wie sprechen die Engelländer so schön: You cannot have the cake and eat it.

Nur hier, nirgends sonst

Mittwoch, den 1. August 2007

Gugl (Ende der Offensive!) findet keinen einzigen Eintrag unter »Sammetheit«. Wie überaus schade, ist es doch so ein schönes Wort. Doch Abhilfe ist ja jetzt geschaffen.

Schnüff! The Most Important Post of My Life

Sonntag, den 1. Juli 2007

Okay, auch ich bin ein Film- und Seriengeek und gebe öfter zu Persönliches von mir preis. Aber der Jung von Lost … and Gone forever legt irgendwie nochmal ne Schippe drauf. Und beweist damit: »Lost« ist lebenswichtig. Zugebenermaßen, wie das echte Leben stinkt die Serie manchmal ganz gewaltig. Aber das ist noch lange kein Grund, [...]

Made my Day

Donnerstag, den 28. Juni 2007

Und das so früh. Massengeschmack ist eine hässliche Angelegenheit. (Quelle) Aus der sowieso immer lustigen Fernsehkollumne »Martin Weber sieht fern« vom Kölner Anzeiger.

Wieder nüx zu vertelln

Mittwoch, den 13. Juni 2007

Denn mal ehrlich, eigentlich ist doch alles gesagt, oder? Aber es gibt einen Silberstreif am Horizont, dass hier mal wieder Leben in die Bude kommt. Ein Prozess! Um es mal ganz allgemein zu halten: Jemand will Geld von mir und wird es nicht kriegen. Schlammschacht galore! Weil ich bin einer, der lässt sich das nicht [...]