Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

Archiv der Kategorie 'gehört'

Elvis. Für Läscher.

Donnerstag, den 21. August 2008

Ausnahmeposting, weil muss auch mal sein, weil Nostalgie, weil mir sonst nix einfällt, weil Baby, I’m an Anarchist, you’re a spineless liberal!

Freitag, den 27. Juni 2008

Es gab Zeiten, da hätte ich für so ein Konzert viereckiges Geld bezahlt. Und zugegeben, diese Zeiten hätten wir heute auch noch, wären Against Me! nicht so eine Scheißband geworden, dass einem nicht viel mehr bleibt, als sich sowas bei YT anzuschauen: Und wenn eine Band praktisch überhaupt nicht selbst singen muss, dann heißt das [...]

Meh.

Freitag, den 18. April 2008

Man soll sich ja nicht für die Musik schämen, die man hört, sondern stolzen Hauptes den Namen der Bands schreien, die man so hört. Auch wenn das Scheißbands sind. Weil klassisches Charakteristikum einer coolen Sau, schämt sich für nix die alte. Trotzdem komisch, Songs einer Band zu hören, gegen die man in der Vergangenheit immer [...]

Umbrella goes Emo.

Montag, den 10. März 2008

Ihr könnt mich alle mal, ich find das cool!

Ein Kreis schließt sich

Freitag, den 29. Februar 2008

Seit zwei Jahrzehnten höre ich »Rondo Veneziano«, seit einem Jahrzehnt schäme ich mich dafür, und nun werden sie von JUSTICE remixt.

Bruce Springsteen – Born To Run (1975)

Montag, den 18. Februar 2008

»Als ob noch nicht genug Pathos da gewesen wäre: jetzt kommen die Streicher« Die Herren Trotz und Vogel nehmen Platz an einem Wiener Küchentisch und hören alte Platten. Damit der Nachwelt diese wilde Kombination aus Irrsinn, Assoziationen, Kommentaren und Kritik erhalten bleibt, baten sie die WG-Sekretärin Lindsay L., den Verlauf dieser Konversationen stenographisch festzuhalten. Natürlich [...]

musikzeug, ein füll-posting

Montag, den 4. Februar 2008

Neue Kategorie: »Interessanteste Band, die ich letzte Woche verpasst habe«. Heute: TheDeathSet. Reinhören hier: »Intermission« via Stereogum oder auf MySpace. Verpasst, weil: Heute Stereogum gelesen und vor fünf Tagen war der Auftritt im Wiener Fluc. Warum krieg ich eigentlich den Pressekram über Konzerte in Wien nicht mehr? Sauerei. Naja. Wikipedia beschreibt TheDeathSet als »a spastic [...]

dann also doch: die 50 lieblingssongs von 2007 (macht ja sonst keiner)

Samstag, den 5. Januar 2008

the raveonettes – dead sound

Donnerstag, den 22. November 2007

Neues Album draußen, yea yea yeah!

the pins

Freitag, den 16. November 2007

Vorband der Locas im Rhiz, leichtes Schlagzeuger- abwesenheitsproblem meisterlich gelöst. Mit Ersatzschlagzeuger dann nochmal überzeugend. Deshalb hier, »Netted«: