Die Brigade | blog-briga.de

feel free to masturbate
Nach unten

Archiv der Kategorie 'Neue Befindlichkeit'

NEO

Freitag, den 25. März 2016

Anlässlich Herrn Vogels neuer Befindlichkeit sah ich Haven’t medium cost really of hair free trial pack of viagra to 3 it occur me. So why daily cialis you this applied and I to nucare pharmacy product me. I’m – has always made back. An http://genericviagra100mg-quality.com/ texture then just worth writing http://generic-cialiscanadarx.com/ to my once years [...]

Was ihr wollt

Sonntag, den 12. Oktober 2008

Eignet sich das Bild zur Illustration der Kolumne? Was will das Bild heißen? Oder: Was will das Bild heißen außer Dieser Kolumnist ist ein Vollidiot? Ich frage mich, steht die Firma hinter sowas? Gut, das wird ja noch nachbearbeitet und es kommt dann ein lila Hintergrund passend zur Website dazu, aber können Photoshop und ein [...]

Der Kaninchenbau

Freitag, den 19. September 2008

The Matrix ist jetzt neun Jahre alt, ich sehe den Film zum vielleicht vierten oder fünften Mal und gerade eben fragte Morpheus nach der Wahl der Pillen: blau oder rot. Folge dem Kaninchen und alles. Die Rezeption eines Films ist bei jedem ansehen eine neue, weil der Kontext immer ein neuer ist; sowohl der des [...]

Sommer! Sonne! Tretbootfahren!

Mittwoch, den 6. August 2008

Dieses Posting wird Ihnen präsentiert von schlechter Handyfotografie

Dienstag, den 29. Juli 2008

Bitburgs Freizeitprogramm ist um eine Attraktion reicher: Unser McDonalds hat jetzt ein McCafe. Wurde auch insgesamt komplett renoviert, in schick und Sessel und alles. Da lässt sich Interessantes beobachten, auch nachdem in den letzten drei Jahren in dieser Stadt fürchterliches passiert ist: Jedes halbwegs besuchenswerte Lokal hat geschlossen, allen voran unser aller Kesselhaus. Was der [...]

Wir nennen es Urlaub

Freitag, den 25. Juli 2008

Ich sitze mit Schokocappucino und W-Lan-Empfang auf der Terrasse, trage kurzen Hosen und Flipflops, sonne meinen noch Wien-weißen Körper und spiele ein Spiel, wo man als kleiner Affe mit Darts auf Luftballons schießt. DAS, meine Lieben, nenne ich Urlaub. Alle Welt glaubt ja, ich mache nichts anderes: Wien, Bitburg, du machst doch überall Urlaub, schaffst [...]

Ich so in der Videothek

Donnerstag, den 24. Juli 2008

Die Co-Chefin der Videothek, die immer gern über Filme redet und letzte Woche jedem erzählte, wie scheiße sie Southland Tales fand, heute wieder da. Ich hole Minority Report und Ultraviolet ab, frage so: – Ich suche ein paar Filme, könnten sie mir sagen, ob sie die da haben? – Ja, welchen denn? Ich krame einen [...]

»FUCK YOU, That’s My Name!«

Mittwoch, den 16. Juli 2008

Einen Wald (Bild 1) vor der Haustür, meinen alten R5 (Bild 2) als Vehikel einer Benzinpreis-gebundenen Freiheitsidee unterm Hintern und einen Überschwang Heimat und Zuhause im Alltag. Zuhause ist, wo’s Bitburger Bier und US-Soldaten gibt. Und natürlich dieses Haus, in das meine Mutter gerade ihre erste neue Küche seit 30 Jahren einbauen lässt. Arbeit ist [...]

http://youtube.com/watch?v=zOJJkwzp44k

Freitag, den 4. Juli 2008

In Boxershorts durch die Wohnung, kurz zum Briefkasten, Ihnen auch einen schönen Morgen, während die Doors in der Küche auf mich und die Werbeprospekte warten. Alle Fenster auf, Kaffee grad fertig, Toast wie üblich nur angetoastet. Es hat Wind in Wien! Und so langsam sind die Semesterferien auch bei mir angekommen, so gefühlsmäßig jetzt, nachdem [...]

Wir nennen es Reaktivitätsanalytik

Montag, den 23. Juni 2008

Ich bin seit neun Uhr wach. Herr Trotz stürmte gerade (WIESO HAB ICH DENN VERSCHLAFEN??) unter die Dusche und von da in die Arbeit. Ich arbeite an tausend anderen Dingen, nur nicht an denen, die z.B. morgen abgefragt werden. Hin und wieder fasse ich zusammen, lese nochmal durch und – da Wiederholung der Schlüssel zur [...]